Warum wir?

  • Top-Qualität zum Top-Preis
  • Über 40 Jahre Erfahrung
  • Über 100.000 durchgeführte Augenoperationen
  • Modernste Technologien & Verfahren
  • Nachkontrollen, Medikamente & Nachkorrekturen sind im Preis der Refraktiven Chirurgie inbegriffen (innerhalb von 3 Monaten)
  • Umfassendes Behandlungsangebot
  • Wirksame & bewährte Medikamente
  • 15% Rabatt für Lernende & Studierende
  • Finanzierungsmöglichkeit

Preis

Radiesse-Behandlung
Preis: CHF 1200

Weitere Infos hier

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da

Radiesse® – Die langanhaltende Formel zur Modellierung und Verschönerung von Falten


Radiesse kurz und knapp

Unter Radiesse® versteht man ein unter die Haut injizierbarer, in Gel verdünnter, synthetischer Hautfüller (Calcium-Hydroxylapatit) zur Behandlung von (tiefen) Falten. Das Ergebnis ist eine Straffung von Gesichtskonturen. Der Wirkstoff Calcium-Hydroxylapatit kommt auch in ähnlicher Form im menschlichen Körper (z. B. Knochen und Zähne) vor. Radiesse® dient nicht nur zur voluminösen Aufpolsterung von Falten, sondern auch zur Korrektur von Wangen, Lippen und Kinn. Da Radiesse® aus einem abbaubaren Stoff des menschlichen Körpers besteht (Calcium und Phosphat), lässt die Wirkung von Radiesse® nach 1-2 Jahren nach der Behandlung nach. Hingegen hat auch Radiesse® einen grossen Vorteil: Radiesse® regt die Bildung von Kollage an, welche zu einem langanhaltenden Ergebnis über mehrere Jahre auf das Hautbild hat. Im Gegensatz dazu nimmt die Wirkung von anderem Füllmaterialen wie Hyaluronsäure oder Kollage bereits nach wenigen Monaten ab, da sie als Fremdkörper schneller durch das menschliche Immunsystem abgebaut werden. Radiesse® ist ein anerkanntes Mittel und wurde über 7 Jahre mit ausgezeichneten Ergebnissen mit Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit klinisch getestet. Es besitzt die CE-Zertifizierung für plastische Gesichtschirurgie und verfügt über zahlreiche US-amerikanische FDA-Genehmigungen.


Anwendungsmöglichkeiten

  • Auffüllung von tiefen Gesichtsfalten (Stirnfalten, Nasolabialfalten, Falten um den Mundbereich herum)
  • Starker Volumenaufbau im Bereich der Wangen, Kinn und Lippen

Behandlung

Die Radiesse®-Behandlung dauert in der Regel 30 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Bevor jedoch der Füllstoff gespritzt wird, muss der Patient vor der Behandlung einhergehend untersucht werden, damit Allergien und Unverträglichkeiten bzgl. dem Wirkstoff weitgehend ausgeschlossen werden können. Die Verträglichkeit der Substanz ist jedoch meist vorhanden, da Radiesse® aus einem körpereigenen Stoff besteht. Danach muss die Hautpartie, wo der Stich erfolgt, gründlich gereinigt werden. Im dritten Schritt erfolgt eine Injektion von Radiesse® mit einer ultradünnen Nadel in Ihre Haut. Danach massiert unsere Ärztin bzw. Arzt das behandelte Areal ausgiebig, damit der Wirkstoff gleichmässig im Gewebe verteilt wird.
Kurze Zeit nach der Injektion kann direkt ein volumenerhöhender Effekt wahrgenommen werden, was völlig normal ist. Je nach Wunsch und Zweck wird eine unterschiedliche Menge von Radiesse® verwendet. Normalerweise reicht eine Sitzung völlig aus. Wie bereits erwähnt, wird die Füllsubstanz mit der Zeit vom Körper abgebaut und es kommt zu einer Abnahme des Volumens innerhalb von 1 bis 2 Jahren. Entscheidet der Patient sich jedoch für einen langfristigen Effekt, muss die Faltenunterspritzung wiederholt werden.


Vorteile auf einen Blick

  • Verjüngender und verschönender Effekt Ihres Gesichtes
  • Einfache, schnelle, sanfte und sichere Methode (ohne spezielle Betäubung)
  • Zur Behandlung von tiefen Gesichtsfalten; weniger für kleine und feine Fältchen, welche besser mit Hyaluronsäure oder Botox behandelt werden können (Grund: Radiesse® führt zu einer starken Volumenaugmentation)
  • Deshalb v.a. geeignet zur Behandlung von Lippen, Kinn und Wangen
  • Eine nicht-chirurgische Gesichtsmodellierung
  • Die Milderung von Lach- und Raucherfalten
  • Gute Verträglichkeit und Zuverlässigkeit, da bestehend aus körpereigenen Stoffen
  • Sofortige Ergebnisse mit gleichzeitiger Korrektur möglich
  • Langanhaltende Wirkung dank fördernde Kollagenproduktion
  • Keine Narbenbildung

Risiken und Komplikationen auf einen Blick

  • Relativ geringe Risiken und Komplikationen
  • Leichte Schwellungen und Blutergüssen an der Injektionsstelle (aber meist schnelle Abheilung)
  • Leichte Rötungen der Haut an der Injektionsstelle
  • Knötchenbildung in der ersten Woche (selten) mit Zurückbildung innerhalb von 1-2 Wochen
  • Unverträglichkeit und Abstossungsreaktionen (selten)

Kostenübernahme

Die Kosten für diese Behandlung werden von den Krankenkassen nicht übernommen. Mehr über unsere Preise erfahren Sie hier.


Weitere durchgeführte Faltenbehandlungen:


Kontaktieren Sie uns








071 335 85 85
Gremmstrasse 17
CH-9053 Teufen AR
Mo - Fr: 07:30–17:30
071 335 85 85
info@augenklinik-teufen.ch