Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da

Tel. 071 335 85 85
Fax +41 71 335 85 35
info@augenklinik-teufen.ch

Augenuntersuchungen


Normale Augenuntersuchung

Bei der normalen Augenuntersuchung wird mit der Spaltlampe die Netzhaut, der Glaskörper, die Hornhaut sowie die Bindehaut kontrolliert. Zusätzlich wird immer auch eine Prüfung der Sehschärfe mittels modernsten Geräten sowie in zeitlichen Abständen auch eine regelmässige Augendruckmessung (Tonometrie) gemacht. Anhand dieser Messungen können die Ursachen für trockene Augen, Einschränkungen der Sehkraft sowie allfällige Augenkrankheiten diagnostiziert werden. Als Spezialklinik behandeln wir sämtliche Augenkrankheiten und Fehlsichtigkeiten.


Notfalluntersuchungen

a) Sehen Sie Lichtblitze, Schatten, Flammen oder ein Flackern?

Falls ja, kann dies auf eine Netzhautablösung hinweisen. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (Tel. 071 335 85 85), denn es darf keine wertvolle Zeit verloren gehen und eine sofortige Behandlung/Operation ist essentiell! Sogenannte „Mouche Volantes“ sind hingegen ungefährlich, welche sich anhand von Flecken, Punkte und Fäden im Blickfeld bemerkbar machen.

b) Sehen Sie plötzlich alles verschwommen?

Falls ja, dann sollten Sie uns ebenfalls sofort kontaktieren um einen zeitnahen Termin zu vereinbaren (Tel. 071 335 85 85). Der Grund für dieses Verschwommensehen kann ein Makulaödem, die Netzhaut, ein Glaukom, eine Trockenheit der Augen oder eine Akkommodationsstörung (Lähmung) der Augen sein.

c) Haben Sie gerötete Augen? Brennen oder jucken Ihre Augen? Haben Sie geschwollene Lider?

Falls ja, dann empfehlen wir Ihnen einen Termin zur Augenkontrolle bei unseren erfahrenen Augenärzten in der Klinik zu vereinbaren (Tel. 071 335 85 85). Nur unsere Fachärzte können feststellen, ob diese Entzündung etwas Ernsthaftes ist oder nicht.

d) Sehen Sie doppelt?

Falls ja, dann können womöglich Rückschlüsse auf eine Schädigung der Nerven, zum Beispiel wegen Diabetes, gezogen werden. Auch können die Ursachen bei einer Vergiftungen, bei einer Alkoholabhängigkeit, bei einem Schlaganfall, einem Hirntumor sowie bei einer Nervenentzündung liegen. Wir empfehlen Ihnen uns zu kontaktieren um einen Termin zur Kontrolle zu vereinbaren (Tel. 071 335 85 85).

e) Wurde Ihr Auge verletzt oder ist ein Fremdkörper in Ihr Auge gelangt?

Falls ja, empfehlen wir Ihnen sich augenärztlich untersuchen zu lassen, weil beispielsweise ein Fremdkörper die Hornhaut weiterhin (ernsthaft) schädigen kann. Folgende Symptome sind typisch für eine Verletzung der Augen bzw. für einen Fremdkörper im Auge: Fremdkörpergefühl, Reizung der Augen, Schmerzen, starker Tränenfluss und rote Augen.


Sehtest – Die Messung Ihrer Sehschärfe

Falls sich Ihre Sehschärfe mit der Zeit nachlässt, sollten Sie frühzeitig einen augenärztlichen Termin bei uns vereinbaren (Tel. 071 335 85 85). Die Ursache für eine verminderte Sehkraft kann unterschiedlich sein, je nach Alter. Falls Ihr Auge sich beispielsweise noch im Wachstum befindet, kann eine Fehlsichtigkeit (Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit) die Ursache hierfür sein. Im Alter kann auch eine Trübung der menschlichen Linse (Grauer Star, Katarakt), eine Alterssichtigkeit oder eine andere Augenkrankheit die Ursache für die Abnahme Ihrer Sehschärfe sein.


Regelmässige Kontrollen sind wichtig und unabdingbar!

Viele Menschen denken, dass wenn Sie keine Schmerzen oder Beschwerden spüren, eine Kontrolluntersuchung unnötig ist. Speziell für das Auge ist diese Regel falsch, denn Kontrolluntersuchungen weisen auch eine wichtige Vorsorgefunktion auf. Das heisst, dass bei einem Routinecheck plötzlich gewisse Augenkrankheiten diagnostiziert werden könnten, die dann auch so frühzeitig wie möglich mit einer entsprechenden Therapie behandelt werden können. Ausserdem lassen sich viele Augenkrankheiten in einem Spätstadium nur schwer oder kaum mehr effektiv behandeln, weswegen eine Früherkennung der Diagnose mit einer schneller Therapie von signifikanter Bedeutung ist. Daher ist unsere Empfehlung mindestens einmal pro Jahr eine Augenkontrolle zu machen, auch wenn man keine Schmerzen oder Beschwerden hat. Gerade ältere Menschen sollten aber mehrere Augenkontrollen im Jahr durchführen, weil bei Ihnen gewisse Augenkrankheiten tendenziell viel häufiger auftreten können als bei noch sehr jungen Menschen.

071 335 85 85
Gremmstrasse 17
CH-9053 Teufen AR
Mo - Fr: 07:30–17:30
071 335 85 85
info@augenklinik-teufen.ch