Warum wir?

  • Top-Qualität zum Top-Preis
  • Über 40 Jahre Erfahrung
  • Über 100.000 durchgeführte Augenoperationen
  • Modernste Technologien & Verfahren
  • Nachkontrollen, Medikamente & Nachkorrekturen sind im Preis der Refraktiven Chirurgie inbegriffen (innerhalb von 3 Monaten)
  • Umfassendes Behandlungsangebot
  • Wirksame & bewährte Medikamente
  • 15% Rabatt für Lernende & Studierende
  • Finanzierungsmöglichkeit

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da

Einblick in unsere moderne Laserinfrastruktur

Ein wichtiges Ziel der AUGENKLINIK TEUFEN ist es, Augenbehandlungen mit höchster Qualität anzubieten. Daher investiert die AUGENKLINIK TEUFEN seit langem in neueste und modernste Lasertechnologie. Bei jeder Augenbehandlung werden ausschliesslich neueste Lasermethoden verwendet.

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über unsere neuartigen technologischen Geräte. Andere übliche Lasergeräte für die Glaukom-, Netzhaut- und Nachstarbehandlungen haben sich bewährt und sind hier nicht aufgelistet (Yag- und diverse Diodenlaser).


Unsere wichtigsten Lasergeräte

LenSx® Femtosekundenlaser

Der LenSx® Laser der Firma Alcon® verwendet eine fortschrittliche, hochgenaue Technologie, die mit einzigartiger Präzision und Computersteuerung arbeitet. Sie erlaubt es dem Chirurgen, das Verfahren speziell auf Ihre Augen abzustimmen und eine massgeschneiderte Lösung für Ihre Augen zu erzielen. Der LenSx® Laser mit ultraschnellem und präzisem computergesteuerten Femtosekundenlaser bietet eine einzigartige Operationsmöglichkeit für Katarakt-Patienten. Daneben kann er auch zur Operation des Linsenaustausches eingesetzt werden. Neben seiner hohen Präzision umfasst der Femtosekundenlaser eine Reihe zusätzlicher Vorteile.


SCHWIND AMARIS® Excimer-Laser

Mit dem SCHWIND AMARIS® Excimer-Laser verfügen wir über einen modernen, hochtechnologischen Laser, welcher mit Hilfe der „eye-tech-solutions“ sehr schnelle Korrekturen am Auge durchführen kann und zugleich eine hohe Repetitionsrate aufweist. Er ermöglicht dabei einen äusserst schonenden und präzisen Eingriff. Er kommt v.a. bei Laserkorrekturen am Auge zur Anwendung.


Cyklophotocoagulation-Laser Cyclo G6 – Neuestes Verfahren zur Behandlung des Glaukoms

Der Cyklophotocoagulation-Laser Cyclo G6 von IRIDEX ist die neueste Erfindung aus den USA zur Behandlung des Grünen Stars (Glaukoms). Die niedrig dosierten und aufeinanderfolgenden Mikro-Laserpulse der MicroPulse Technologie auf den Ziliarkörper führen dazu, dass das Kammerwasser, welches für den erhöhten Augeninnendruck verantwortlich ist, schneller und besser abfliessen. Im Schnitt kann mit dieser Methode der Augeninnendruck um 30% gesenkt werden. Dadurch wird die Glaukomprogression verlangsamt und ein möglicher chirurgischer Eingriff verzögert. Diese innovative Behandlung ist schnell, sicher und erfolgt nicht-invasiv. Eine Schädigung des Gewebes kann dadurch ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund kann die Behandlung nach einigen Monaten wiederholt werden.


YSGG Pearl Laser – Einzigartige Ergebnisse

Der YSGG-Pearl-Laser ist ein minimal-invasiver Laser der Wellenlänge 2790 nm, welcher für die Behandlung von sonnengeschädigter Haut sowie u.a. feinen Falten eingesetzt wird, und dies ohne wiederholte Behandlungen. Der Pearl-Laser wurde von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA im März 2007 für die Behandlung von Falten zugelassen. Mit ihm lassen sich unterschiedliche kosmetische und ästhetische Behandlungen durchführen.


CO2-Laser – Effektive Beseitigung von unerwünschten Hautproblemen

Der CO2-Laser eignet sich für unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten wie Falten, Hautnarben und Unreinheiten, die wirksam beseitigt werden können. Vorteile einer CO2-Laser-Behandlung sind die Schmerzlosigkeit, die kurze Behandlungszeit (ca. 30 Minuten) sowie eine kurze Regenerationszeit der behandelten Stelle.


VERION™ – Diagnostik, Operationsplanung, Dokumentation, Eyetracking, digitale Markierung

Mit dem VERION™ Image Guided System von Alcon®, welches wir seit Januar 2015 für die Implantation torischer und multifokal-torischer IOL verwenden, werden gezielt wichtige Schlüsselfaktoren für den refraktiven Erfolg berücksichtigt. Beginnend mit der präoperativen Aufnahme des Referenzbildes und der OP-Planung begleitet das System die gesamte Operation und bietet uns im Nachhinein basierend auf einem Abgleich prä- und postoperativer Daten die Möglichkeit, A-Konstanten und SIA zu optimieren.

071 335 85 85
Gremmstrasse 17
CH-9053 Teufen AR
Mo - Fr: 07:30–17:30
071 335 85 85
info@augenklinik-teufen.ch