Telefonnummer der Augenklinik in TeufenRufen Sie uns an: 071 335 85 85

Warum wir?

  • Top-Qualität zum Top-Preis
  • Über 40 Jahre Erfahrung
  • Über 100.000 durchgeführte Augenoperationen
  • Modernste Technologien & Verfahren
  • Nachkontrollen, Medikamente & Nachkorrekturen sind im Preis der Refraktiven Chirurgie inbegriffen (innerhalb von 3 Monaten)
  • Umfassendes Behandlungsangebot
  • Wirksame & bewährte Medikamente
  • 15% Rabatt für Lernende & Studierende
  • Finanzierungsmöglichkeit

Preis

CO2-Laser

Erster Spot
Preis: CHF 300

Jeder weitere Spot
Preis: CHF 150

Weitere Infos hier

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da

CO2-Laser – Falten, Unreinheiten und Narben wirksam besiegen!

Der CO2-Laser eignet sich für unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten wie Falten, Hautnarben und Unreinheiten, die wirksam beseitigt werden können. Vorteile einer CO2-Laser-Behandlung sind die Schmerzlosigkeit, die kurze Behandlungszeit (ca. 30 Minuten) sowie eine kurze Regenerationszeit der behandelten Stelle. Durch die CO2-Laserbehandlung wird die Durchblutung gefördert und neues Hautkollagen gebildet, welches für eine glatter und frischere Haut sorgt. Bei der Behandlung werden kleine stichartige Laser-Impulse auf die Haut projiziert. Nach der Behandlung kann es vorübergehend zu Rötungen oder Schwellungen kommen. Diese Nebenwirkungen klingen aber nach einigen Tagen von selbst ab. Grundsätzlich sind die Risiken und Nebenwirkungen bei dieser Lasertherapie relativ klein. Ausserdem entsteht bei der behandelten Stelle eine gelbliche Kruste, die sich aber nach ein paar Tagen von selbst ablöst. Nach der Ablösung der Kruste muss die Haut für mindestens 3 Monate vor UV-Strahlen mit Sonnencreme (Schutzfaktor mind. 50) geschützt werden. Eine Nachbehandlung zur Kontrolle der Ergebnisse ist wichtig, damit ein optimales Resultat erzielt werden kann. Da die Behandlung mit dem YSSG-Pearl-Laser viel schonender und präziser ist, verwenden wir den CO2-Laser heute fast ausschliesslich zum Schneiden der Haut bzw. des Gewebes bei Lidplastiken (Schneiden, Koagulieren, Vaporisieren) und zur Tumor- und anderen Entfernungen (Blutstillung, minimale Schwellung und Nabenbildung, schnellerer Heilungsprozess etc.).


Kostenübernahme

Die Kosten für diese Behandlung werden von den Krankenkassen nicht übernommen. Mehr über unsere Preise erfahren Sie hier.


Kontaktieren Sie uns